Ausbildung zum zertifizierten MWZ Motorrad Tour Guide / Education certified motorcycle tour guide

Deutsch & Englisch im Wechsel / German & English alternating:

When I decided to quit my old professional life and gave me a sabbatical, I did not know yet, how much I will get addicted to motorcycling. Somehow burned-out because of private and business-issues I justed wanted a rest for my soul. I was searching for freedom. So I decided to get the licence to ride a motorbike, travelled slowly, with some rests for taking pictures and just relaxing, the Grand Tour of Switzerland. I was just leaning back!

Als ich mein „altes Berufsleben“ an den Nagel hängte und mir eine Auszeit gönnte, wusste ich noch nicht, dass ich dereinst mal so viel Freude am Motorrad fahren würde haben können. Genug vom Leben als Hotelier, ausgebrannt und ermüdet von privaten und beruflichen „Herausforderungen“, wollte ich nur noch eines: zur Ruhe kommen, meinen Kopf auslüften und meine Seele durchatmen lassen. Ja, wahrscheinlich hätte mich mein Hausarzt mit dem Modewort „Burn-out“ konfrontiert – wenn ich ihn denn aufgesucht hätte. Ich habe mich dagegen für den Weg entschieden, den Motorradführerausweis zu machen und die Grand Tour of Switzerland in gemächlichem Tempo und vielen Pausen an herrlichen Plätzen zu bereisen und so, wie man so schön zu sagen pflegt, die Seele baumeln zu lassen.

Mit der Indian Roadmaster und/oder der BMW R 1200 GS quer durch die Schweiz

Oben: Die Jungfrau – mein Lieblingsberg fotografiert von meinem Balkon aus. Unten: Meine zwei Motorräder und das Reisen = meine Passion!

Inzwischen sind mehrere zehntausend Fahrkilometer draus geworden, die Führerprüfung habe ich bestanden und die Schweiz habe ich auch schon gelegentlich für Ausflüge und Touren verlassen. Meine Passion, das Fotografieren und neu auch das Filmen, durfte ich ebenfalls wieder neu entdecken. Freudig habe ich diese Bilder zuerst auf meinem Facebook-Account und später auf meine Instagram-Account gepostet. Über die Reaktionen, welche ich aus Kreisen der ehemaligen Hotelgäste, Hotelierskollegen, Anhängern meiner ehemaligen Musikkapelle Oergelitrio 007, meinem Freundeskreis und neu auch aus Kreisen von eingefleischten Motorradfahrern entgegen nehmen durfte, war überrascht und irgendwie auch überwältigt. Dafür Daumen hoch an meine, wie man sie bzw. Dich ja zu neudeutsch nennt „Follower“! 

Until now I made a few tenhousands of kilometers on my bikes, took a mass of pictures, postet some on my Instagram-account and I was somehow overwhelmed by the reaction of my former hotelguests, my collegues, my old „fans“ of my old Swiss Folklore Band called „Oergelitrio 007„, my friends and finally also from old confirmed bikers. That for, thumb up dear followers! 😉

Mit der Indian Roadmaster und der BMW R 1200 GS auf Reisen

Oben: Foto auf dem Sustenpass, aufgenommen von der Sustenpass-Kulm-Wirtin Monika Schätzler Unten: Ein paar Eindrücke von vergangenen Schweiz-Reisen

Dabei habe ich mir gar nicht so viel gedacht und/oder vorgenommen dabei. Ich kam lediglich raus aus meinem Loch und hatte Spass!

I didn’t think much about it when I started it. I just got out of my shell and had a lot of fun on two wheels!

Inzwischen habe ich mir noch einige weitergehende Kenntnisse angeeignet. So besuche ich zum Beispiel einen Kurs bei einem Freund, welchen ich von meinen Musikerzeiten bzw. Musikantenkreisen her kenne, einen Kurs in Fotografie. Ja, da liegt noch einiges an Potential drin. Das Auge ist da, an der Technik wird nun gefeilt. Vielen Dank an Thomas Biasotto an dieser Stelle für seine Geduld. 😉 Am besten seht Ihr Euch einfach mal seine Fotos auf Instagram an. Bestechend! Ach ja: falls Ihr Thomas auch mal musikalisch hören wollt, dann findet Ihr hier den Link zur seiner Big-Band!

In the meantime I have adopted or took lessons in photography. Thomas Biasotto, who I knew as a bandleader of his own big-band is also a great photographer. Just watch his Instagram-account. You will love it.

So. Langsam kamen nun also die ersten Anfragen aus Kreisen ehemaliger Hotelgäste und auch neuen Freunden aus Bikerkreisen, ob ich sie denn nicht mal mitnehmen möge? Selbstverständlich kam ich dem einen oder anderen Wunsch nach. Ihnen meine „geheime“ Routen und meine „versteckten“ Beizli zu zeigen, machte mir richtig Spass! Und ihnen anscheinend auch! 😉

Slowly, slowly I got the first requests of former hotelguests but also new motorcycling friends, if I could guide them through some nice & hidden places. I did and I loved it! To show my guests (as a former hotelier I am not used to say „clients“! 😉 ) small backdoor-roads to unknown, hidden but beautiful places, restaurants & hotels. I really enjoyed it!…and they did too! 🙂

Exploring Switzerland & Italy, tourguiding & meeting friends.

Exploring Switzerland & Italy, tourguiding & meeting friends & guests

So wuchs der Entschluss in mir, das Tourguiding (früher waren das noch motorisierte Reiseleiter! 😉 ) doch auf eigene Faust zu versuchen. Als dipl. Tourismusfachmann HF, als ehemaliger Hotelier mit Kenntnissen in 4 und bald 5 Sprachen, Reiseerfahrung und auch Erfahrung als nicht motorisierter Tourguide, glaubte ich, die Grundvoraussetzungen erfüllen zu können. …….Denkste!…..

Finally I decided to start to work as a tourguide. As a educated hotel- and tourismspecialist who is speaking now 4 and soon 5 languages, i thought I may be able to that job. What I was told was:“forget it“!

Ich klopfte an bei verschiedenen Motorradreiseveranstaltern. Fehlanzeige. Der Markt sei hart umkämpft, verdienen könne man nichts und als Tourguide würden sich eh nur die wenigsten eignen. Paff! Das hatte gesessen!…….Aufgeben?……..Denkste! 😉

I asked different tourguide-companies if they could need my assistance……..“forget it“!

Inzwischen wissen wir, die Welt ist keine Scheibe, sondern eine Google. 😉 Also habe ich mich auf die Suche gemacht nach einer Ausbildung zum Motorrad-Tourguide in der Schweiz. Du wirst sicher was finden…….Denkste!

Finally I found through Google a company in Germany! Thanks god! 🙂

Na, dann schauen wir doch mal über den Tellerrand raus in unsere Nachbarländer. Frankreich = denkste. Italien = denkste. Österreich = denkste. Deutschland? Im Land wo die Flughäfen streiken? 😉 Da wurde ich fündig. Freude herrscht!

87c134ab-6230-4e11-8e5a-e52390dc4c4c

Das MWZ Motorradweiterbildungszentrum in München bildet Motorrad- und Autolenker sowie Fahrprüfungsexperten aus, und sie haben sich ebenfalls dazu entschieden, einen Lehrgang für angehende Motorrad-Tourguides ins Leben zu rufen. Diesen Kurs besuche ich nun. Was ich dabei lerne bzw. gelernt habe, werde ich wahrscheinlich auch mal hier niederschreiben.

The MWZ Motorradweiterbildungszentrum (translated it would probably mean „motorcycle-education-centre) in Munich offers a education, course for future motorcycle-tourguides. This is what I am attending now. Maybe I will write later about what we are learning in these lessons. Or if you have any questions, just ask! 🙂

Ausbildung Motorrad-Tourguides im MWZ Motorradweiterbildungszentrum München

Ausbildung Motorrad-Tourguides im MWZ Motorradweiterbildungszentrum München

Fakt ist: Ich freue mich auf meine erste geführte Tour mit meine ersten richtigen Gästen! Ich bin schon jetzt so richtig voller Vorfreude, wie vor meinem ersten Konzert, bei der Eröffnung „meines“ Events INTERfolk im damaligen Mystery-Park, meinem ersten TV-Auftritt, bei der Eröffnung unseres Hotels, wo wir übrigens unzählige Konzerte mit namhaften Musikern abhalten durften. Liebe Musikkameraden, es war eine schöne Zeit! Danke! 🙂

It’s a matter of fact, that I am looking forward to my first guided tour with real guests! To be honest, I am probably as excited as I was when I had my first concert as a double-bass-player or singer in a Swiss Yodelling-club, or when I opened a big Swiss-Folklore-Event called INTERfolk in the former Mystery-Park, or when I had my first TV-Show as a musician or when I was opening my hotel, where we could have many live-concerts with about the most famous and most talented Swiss-Folklore-Musicians of Switzerland.

7 Gedanken zu “Ausbildung zum zertifizierten MWZ Motorrad Tour Guide / Education certified motorcycle tour guide

  1. Hello I’m curious about your tours do you supply the bikes and if so how mush to rent or should I have my bike flown over ? I’m planning to come over soon.

    Gefällt mir

  2. Salü Andreas. Ich drücke dir sämtliche Daumen für deine Zukunft als Tourguide. Falls du einmal ein paar Bilder oder sonst etwas aus dem Südosten brauchst, helfe ich gerne aus.

    Gefällt mir

  3. Pingback: SwizzlyBikerMotorcycling Blogger, Tourguide & Freelancer. Alpine Tours, Hotels & Restaurants.Challenges: Pässemarathon, Pässewettbewerb, Passknacker & Co.

  4. Pingback: SwizzlyBikerMotorcycling Blogger, Tourguide & Freelancer. Alpine Tours, Hotels & Restaurants.Pass roads and their different challenges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s