Schlüsselbund verloren – nach 4 Tagen wieder im Briefkasten

Diese Geschichte habe ich zwar nicht beim Motorrad- sondern als Autofahrer erlebt, trotzdem denke ich, dass sie mir auch als Motorrad- oder Velofahrer oder gar als Wanderer hätte geschehen können. Irgendwann und irgendwo in unserem Alltag kann es jeden von uns erwischen. Auch Du, liebe Leserin und lieber Leser, bist nicht davor gefeit!schluesselweg-1

Irgendwo da draussen lauert es, das Schicksal, und schwups schlägt es zu……und Du hast Deinen Schlüsselbund mit Motorrad-, Auto-, Fahrradschlüssel verloren. Schlimmer noch ist es, wenn die Schlüssel zur Wohnung und/oder zur Arbeitsstätte dran hängen. Vielleicht geschieht das noch irgendwo mitten in der Nacht, irgendwo draussen bei Regen, Schnee und/oder Nebel?

schlu%cc%88ssel-weg-fahrrad

Mir ist das geschehen, allerdings am Nachmittag bei strahlend blauem Himmel! 😉 Am 11.9. bei einem Besuch am Buebeschwinget (Schweiz. Wettkampfsportart) in Boltigen im Simmental. Unterwegs kehrten wir in Wimmis im gemütlichen Restaurant Kreuz (notabene ideal für Motorradfahrer, da genügend Parkplatz vorhanden!) ein und am Ziel parkierten wir unser Auto auf einer extra dafür bereitgestellten Wiese. Irgendwo hier muss ich meinen Schlüsselbund verloren haben. Normalerweise hängt der Autoschlüssel dran und ich hätte das bemerkt. Nur eben dieses eine Mal war es anders, da meine Sohn kurz was im Wagen holen musste und ich so den Autoschlüssel vom restlichen Bund entfernte – und dann nicht gleich wieder daran befestigte! 😦 Tja, wie gesagt: Das Schicksal schlägt zu, wenn man es am wenigsten erwartet! 😉

buebeschwinget-sk-langenthal

Nach ein paar Gängen (Erklärung hier unter Punkt 2 „Regeln“) an diesem Buebeschwinget und einem netten Gespräch mit einer ehemaligen Musikkameradin und ihren Kindern, traten wir die Heimreise an. Zuhause jedoch, oh Schreck: Schlüssel weg!

Das bequeme Sofa musste also warten! Rechtsumkehrt zurück und die ganze Strecke nochmals abklappern, alle besuchten Stationen mittel Handy anrufen, alles absuchen. Nichts half!

Dummerweise handelte es sich um den Hausschlüssel und die Vertrauensperson mit einem Ersatzschlüssel, hat mir diesen infolge Abwesenheit zurückgegeben bis zu ihrer Rückkehr. Somit war der Schlamassel perfekt. Notschlüssel in der Wohnung eingesperrt. Es muss ein Schlüsseldienst her. Zum Glück ist der Götti (Pate) meines Sohnes, notabene der wohl erfolgreichste Steinstösser, den es in der Schweiz je gab) Inhaber eines solchen Schlüsseldienstes namens Woodlife. Wen sonst könnte man an einem Sonntag anrufen?

petsch-unspunnenstein

Eidgenössisches Schwingfest Burgdorf 2013; Schwingen: Peter Michel, Sieger im Steinstossen. © Andreas Blatter

Ein paar Minuten später war Peter (vielen Dank an dieser Stelle) da und die Türe offen! Am 14.9. um 08:19 habe ich ein SMS von Keyrefinder erhalten, dass mein Schlüsselbund gefunden wurde und auf dem Weg zu mir sei. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den anonymen Finder des Schlüsselbundes, welcher diesen in den nächsten Briefkasten geworfen hat und natürlich auch an die Keyfinderfirma.

Nach meiner Motorradtour vom 14.9. bis 19.9.2016, welche ich zum grösseren Teil mit Hermann Ryter, bekannt durch die Site www.motofun.ch und Pässegötti des FMS Pässewettbewerbes, unternommen hatte, lag der Schlüssel wieder im Briefkasten.

14374459_873591452742734_5454549281270661120_n

Ein ärgerlicher Schaden ist zwar entstanden, da ich nirgends einen Reserveschlüssel hinterlegt hatte, aber wenigstens ist mein Schlüsselbund komplett zurück und der Schaden hält sich somit in Grenzen und kann als „Lehrblätz“ (Lehre) abgebucht werden.

Ich erlaube mir daher, Dir den Service eines Keyfinder-Anbieters zum empfehlen bzw., falls notwendig dessen Service in Anspruch zu nehmen. Da ich Kunde von drei verschiedenen Keyfinder-Anbietern bin, füge ich hier auch gleich alle drei Links bei. Vielleicht willst Du auch Deinen Schlüsselbund und/oder Fahrzeugschlüssel mit einem Keyfinder-Anhänger versehen?

Link 1: Keymail von KeySecurity.ch

Link 2: KeyRefinder von lost.ch

Link 3: Keyfinder von keyfinder.ch

Keymail war übrigens das erste Produkt, das ich besass. Irgendwann in der zweiten Hälfte der 80er Jahre habe ich als damaliges Neumitglied von Schweizerischen Kaufmännischen Verband einen Schlüsselanhänger von Keymail erhalten. Dieser hängt noch heute an einem meiner Schlüsselbunde, wenn er auch nicht mehr gültig (Ein gültiger hängt dabei. 😉 ), denn es hängt Erinnerung dran.

Mein erster Schlüsselanhänger aus den 80er Jahren von der Keymail. der damaligen Schlüssel-Fundstelle.

Mein erster Schlüsselanhänger aus den 80er Jahren von der Keymail. der damaligen Schlüssel-Fundstelle.

Dank diesem Schlüsselanhänger von Keymail habe ich meinen damaligen Schlüsselbund, mit Schlüsseln des elterlichen Hotels sowie von meinem damaligen Arbeitgeber, dem Schweizerischen Bankverein, umgehend zurückerhalten. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie erlöst ich damals als Jugendlicher war, als der Pösteler mir den Schlüsselbund in die Hand drückte?

Das war sie, die Geschichte des verlorenen Schlüsselbundes!

schlu%cc%88sselanha%cc%88nger-schweiz

Ich wünsche Euch allen, dass Ihr nie einem Schlüsselbund verliert, und wenn doch, dass Ihr diesen mit einem Keyfinder-Anhänger versehen habt und der besagte Bund seinen Weg zurück zu Euch finden wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s